Empathie – Der Schlüssel zu guten Beziehungen

0
197

Du kannst auf viele verschiedene Arten deine Kommunikation mit anderen Menschen verbessern und so besser bei ihnen ankommen. Bessere Kommunikationsfähigkeiten können deine Beziehungen verbessern. Egal ob auf beruflicher Basis, zu deinen Freunden/Bekannten oder deinem Partner.

Ein äußerst wichtiger Faktor für den Erfolg oder Misserfolg deiner Kommunikation ist die Empathie. Die Kunst, sich in andere hinein zu versetzen. In unserem Alltag gehen wir meistens nur von uns aus. Wir denken daran, was wir in bestimmten Situationen tun würden und nicht daran, wie die Person, mit der wir gerade sprechen, handeln würde.

Wenn wir auf der Arbeit meinetwegen eine Mail an unseren Lieferanten schreiben, der wieder nicht rechtzeitig geliefert hat, hinterfragen wir nicht, warum er zu spät geliefert haben könnte, sondern gehen von uns aus. Wenn wir uns in einem Elektronikgeschäft beschweren, dass unser Gerät nicht funktioniert, achten wir nicht darauf, wie es dem Verkäufer geht. Wir schauen nur auf unsere Emotionen und unsere Bedürfnisse.

 

Doch genau das kann den Unterschied machen, ob uns Steine in den Weg gelegt werden oder nicht. Denn wenn wir eine verständnisvolle Mail schreiben oder eine unfreundliche kann das durchaus der Unterschied sein, ob unsere Mail sofort bearbeitet wird oder erst auf die Seite gelegt wird.

Denn sein wir mal ehrlich: Was hat der Mitarbeiter beim Lieferanten oder der Verkäufer davon, dass er sich um dein Problem kümmert? Genau NICHTS er hat selber Probleme. Probleme die du gar nicht siehst, die du gar nicht wissen kannst.

Genau das solltest du in deiner Kommunikation beachten. Wenn du das nächste Mal wütend bist, weil dein Handy nicht funktioniert. Frage den Verkäufer beispielsweise wie sein Tag war, interessiere dich für ihn. Dann gehst du darauf ein, was es für Vorteile für den Verkäufer hat, wenn er dir bei deinem Problem hilft und erst dann schilderst du ihm dein Problem. Wir Menschen tun Dinge nicht, weil wir andere ärgern oder nerven wollen. Wir tun sie, weil sie für uns das Beste sind.

Das Beispiel bezieht sich nicht nur auf Dienstleistungen oder geschäftliche Beziehungen, sondern auch auf normale zwischenmenschliche Beziehungen. Du solltest dich immer fragen, wie der Tag deines Gesprächspartners war und was es ihm bringt, wenn er auf dich eingeht. Das müssen keine weltbewegenden Dinge sein. Das kann einfach der Fakt sein, dass ein Gespräch mit dir Spaß macht und derjenige danach gut gelaunt ist.

Empathie erfordert viel Übung aber es macht das Leben um einiges leichter und spaßiger.

 

Lass ein Kommentar da, wie du den Artikel findest und was du von Empathie hältst.

 

Liebe Grüße

Dario Reis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here