Warum Neujahrsvorsätze nichts bringen

0
1016
Neujahrsvorsätze
In diesem Artikel erkläre ich, warum Neujahrsvorsätze nichts bringen

Warum Neujahrsvorsätze nichts bringen

Das Jahresende 2015 naht. Hast du 2015 schon Revue passieren lassen? Planst du schon deine Neujahrsvorsätze? Ein gut gemeinter Rat: Lass es. In diesem Artikel möchte ich erklären, warum Neujahrsvorsätze nichts bringen. Zugegeben dieser Artikel ist etwas früh aber der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm 😉

Neujahrsvorsätze und jedes Jahr aufs Neue

Am Ende des Jahres fragen sich die meisten von uns, was wir erreicht haben, bzw. was wir erreichen wollten. Häufig ist die Liste der nicht-erreichten Dinge länger, als die der erreichten. Viele versuchen diese Liste im nächsten Jahr abzuhaken und sagen sich nächstes Jahr wird alles besser.

Wird im neuen Jahr alles besser?

Seien wir ehrlich. Warum sollte im neuen Jahr alles besser werden? Die Leute sind die gleichen, unsere Arbeit ist die gleiche, unsere Hobbys sind die gleichen und das Wichtigste daran, unsere Gewohnheiten bleiben auch die gleichen. Aus diesem Grund, können wir uns zwar vornehmen, mehr Sport zu machen, mit mehr Motivation zu arbeiten, gesünder zu leben, mehr Zeit für die Familie zu haben oder was auch immer, es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht klappen. Unsere Gewohnheiten passen nicht zu unseren Absichten. Hier erkläre ich, wie man Gewohnheiten ändert.

Warte nicht

Wenn wir wirklich eine Gewohnheit haben, die uns so sehr stört, dass wir sie ändern wollen, brauchen wir nicht erst auf das neue Jahr warten, um sie zu ändern. Nur wenn dich etwas wirklich stark genug stört bzw. die Schmerzen groß genug sind, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Änderung erzielen. Das ist der Grund, weswegen Neujahrsvorsätze meistens in die Hose gehen.
Man will die Veränderung nicht stark genug. Es ist mehr eine Wunschliste wie: “es wäre schön wenn…“

Neujahrsvorsätze sind von Anfang an zum Scheitern verurteilt, wenn man sie nur aus dem Grund heraus trifft, weil man das halt so macht. Aus diesem Grund funktionieren die Vorsätze die ersten paar Wochen, nach einiger Zeit werden sie dann wieder aufgegeben. Die alten Gewohnheiten kommen wieder durch.

Neujahrsvorsätze nutzen

Dennoch, kann man den Impuls der Neujahrsvorsätze nutzen. Zu Beginn des neuen Jahres gibt es viele Menschen, die extrem motiviert sind etwas zu ändern. Die Motivation Anderer kann einem den nötigen Schubs geben, wenn man mal einen Durchhänger hat.

Damit man nicht den Fehler macht und seine Energie auf etwas konzentriert, was man gar nicht will, gibt es folgenden kleinen Trick: Frage dich, weswegen du z.B. Abnehmen willst (das ist der Dauerbrenner). Fühlst du dich wirklich unwohl oder willst du nur abnehmen, weil andere das sagen? Wenn das Andere von die erwarten, wärst du gut damit beraten, dir etwas anderes vor zu nehmen. Frage dich bei jedem Vorsatz, ob du das wirklich von Herzen willst oder ob du es nur willst, weil Andere es von dir verlangen bzw. vorschlagen. Suche solange bis du etwas gefunden hast und nimm dir nicht zu viel vor. Ein bis zwei Vorsätze genügen vollkommen.

 

Viel Erfolg dabei!

Ich würde mich über ein Kommentar freuen und denk daran, den Artikel zu teilen 😉

 

Grüße

Dario

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here