Win-Win | Eine etwas andere Sichtweise

6
472
geben und nehmen

Der heutige Artikel ist ein Teil der Blogparade WIN-WIN | geben und nehmen, die von Frank Albers von einfach-effektiv ins Leben gerufen wurde.

 

Du kennst sicherlich Leute, die immer auf ihr eigenes Wohl bedacht sind und sich dadurch einen Vorteil erspielen wollen. Natürlich ist man sich selbst am Nächsten. Das hat auch einen Sinn. Du musst manchmal egoistisch sein, um im Leben durchzukommen. Wenn du immer anderen den Vortritt lässt, kommst du nie zum Zug. Das trifft auf den beruflichen, Beziehungs-, finanziellen Bereich und andere Aspekte in deinem Leben zu.

Allerdings bin ich der Meinung, dass du dir einen Vorteil niemals dadurch erkaufen solltest, indem du andere runterziehst oder schlecht machst. Das hilft dir vielleicht in dem Moment weiter. Dauerhaft wird es dir jedoch schaden. Denn die Leute, die du runtergezogen hast, werden dir eines Tages die Quittung dafür geben.

Solltest du dich stattdessen auf eine sogenannte Win-Win Situation konzentrieren?
Also auf eine Situation, aus der ihr beide einen Vorteil ziehen könnt. Meine Antwort darauf ist ein eindeutiges „Jein“.

Menschen spüren unbewusst, wenn du sie benutzt, um dir einen Vorteil oder einen Gewinn zu erschleichen. In einer Win-Win Situation ist das natürlich nicht schlimm, weil beide etwas davon haben. Doch der fade Beigeschmack bleibt. „Ich helfe dir – wenn du mir hilfst.“
Was ich damit sagen will ist, dass sich die Beziehung zwischen dir und der Person, die auf der anderen Gewinnerseite steht, nicht großartig vertiefen wird.

Stattdessen solltest du dich nicht auf deinen Gewinn konzentrieren, sondern auf den Gewinn des Anderen.

Warum? Wenn du jemand anderem aus dem Grund hilfst, weil du es willst und nicht weil du eine Gegenleistung erwartest, wird diese Person dir dankbar sein. Sie wird sich daran erinnern und es dir eines Tages zurückgeben. Häufig sogar in einem viel größeren Ausmaß, als du ihr damals geholfen hast. In der Wissenschaft heißt das, das Gesetz der Reziprozität.

Ein weiterer Vorteil, wenn du dich auf den Gewinn von jemand anderem konzentrierst ist, dass sich durch diese Dankbarkeit eine viel tiefere Verbindung entwickeln wird.

Es ist einfach ein Unterschied, ob du das Gefühl hast, dass du jemandem etwas schuldest oder ob du jemandem einfach dankbar bist für das, was er getan hat.

 

Achtung

Wenn du dich auf den Gewinn von jemand anderem konzentrierst achte trotzdem darauf, dass du dir nicht schadest. Indem du beispielsweise ein Risiko eingehst oder dir zu viel Arbeit auflastest. Hilf ihm aus freien Stücken und nicht, weil du etwas von ihm haben willst.

 

Warum ich die Frage, ob du dich auf eine Win-Win Situation konzentrieren solltest dennoch mit einem Jein beantworte, möchte ich dir jetzt erklären.

In manchen Situationen willst du vielleicht die Beziehung mit der anderen Person nicht vertiefen. Du willst nur dein Ding durchziehen und fertig. Das ist vollkommen ok. Was meiner Erfahrung nach jedoch viel häufiger vorkommt ist, dass andere Personen häufig nach einer Win-Win Situation für beide suchen. Denn sie fühlen sich nicht wohl dabei, wenn du ihnen etwas gibst, ohne dass sie dir etwas zurückgeben. Deswegen belasse ich es manchmal dabei, wenn es der Person wirklich so wichtig ist.

 

Was denkst du darüber? Ich freue mich über ein Kommentar.

Dario Reis

6 KOMMENTARE

  1. Lieber Dario,

    ich freue mich über deine Teilnahme und deine ambivalente Sichtweise. Sicherlich fühlen sich manchmal Menschen unwohl dabei, Hilfe einseitig anzunehmen, aber ich denke, dass auch das ein Lernprozess ist.

    Liebe Grüße

    Frank

  2. Hey Dario,

    Risiko ist es vielleicht, wenn man Angst hat etwas zu verlieren. Aber was ist, wenn Geben nie Verlust ist, weil man durch Geben schafft? 😉

    Grüßken Yasemin aka Weltenbewegerin

  3. Hi Yasemin,

    danke für dein Kommentar. Mit Risiko meine ich beispielsweise, dass du dich auf ein Geschäftsdeal einlässt, der für dich mit einem hohen Risiko verbunden ist und für den anderen in jedem Fall ein Gewinn ist.
    Sicherlich schaffst du dabei etwas, doch kann es sein, dass du langfristig davon Schaden nimmst.

    Liebe Grüße
    Dario

  4. Hallo Dario,

    ich liebe Win-Win. Und seit ich als Internet-Unternehmer mein Wissen bereitwillig ins Netz stelle, kommt so viel von anderen Seiten zu mir zurück. So wie diese tolle Blogparade.

    SinnSTIFTende Grüße,
    David

    • Hi David,

      ja das stimmt, du musst einfach nur anfangen, dann kommt alles, was du geleistet hast auch wieder zurück.

      Grüße
      Dario

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here